Camerata Musica Luzern

Mehr als ein Orchester!

Wortw├Ârtlich

«Ihre schnelle und exakte Antwort hat mich sehr erfreut. Genau eine solche Organisation hat bis anhin in Luzern gefehlt. Zuverlässig, top organisiert und dazu noch gute Musiker.»

Eine Chorleiterin

Judith M├╝ller

Musikalische Leitung und Konzertmeisterin

Geboren und aufgewachsen in Rickenbach (LU).

Studium an der Musikhochschule Luzern bei Edith Peinemann (Lehrdiplom mit Auszeichnung) und in der Konzertklasse von Ina Dimitrova (Konzertdiplom mit Auszeichnung). Besuch zahlreicher Meisterkurse bei Rafael Gintoli, Henry Meyer, Detlef Hahn, Giuliano Carmignola und beim Guarneri Trio Prag.

Preisträgerin am Schweizer Jugendmusikwettbewerb und Auszeichnung mit dem Walter und Maria-Strebi-Preis sowie mit dem Studienpreis der Kiefer-Hablitzel-Stiftung.

Rege Konzerttätigkeit in kammermusikalischen Formationen und als Orchestermusikerin (Geigenduo Punta d'Arco, Ensembles Contrapposto und Boarouge, 21st Century Orchestra, Zuger Sinfonietta, Klangcombi), Konzertmeisterin der Camerata Musica Luzern. 

Lehrtätigkeit an der Kantonsschule Beromünster, an der Kantonsschule Musegg und an der Musikschule Michelsamt.

 

JUTTA FREIWALD

Leiterin Geschäftsstelle

Nach ihrem Musikstudium und Chorleiterexamen an der Universität Köln mehrjährige Tätigkeit als Musikpädagogin und Chorleiterin, Oboistin in verschiedenen Orchestern, Aufbau und Mitwirkung von Vokalensembles, Korrepetition und Stimmbildung u.a. für Theaterproduktionen. Abschlussdiplom „Kulturelles Management“ an der Universität Köln. Seit 2006 wohnt Jutta Freiwald in Zürich und ist als Chorleiterin und Kulturmanagerin (freiwald konzertbüro) tätig. Es folgten CAS-Weiterbildungen an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste) in Kirchenmusik und Orchesterleitung und an der HKB (Hochschule der Künste Bern) in Selbstmanagement, Leadership und Konzept- und Projektdesign. Seit 2018 ist sie Projektleiterin vom KLANGTEPPICH der Regionale 2025 - Projektschau Limmattal.